Welt und Wissen

Prager Frühling Vor 50 Jahren marschierten Truppen des Warschauer Pakts in die Tschechoslowakei ein und zerstörten den Traum vom Sozialismus mit menschlichem Antlitz

Moskaus Panzer beenden die kurze Blütezeit der Freiheit

Archivartikel

Es war ein politisches Aufbegehren von historischer Tragweite: Im Jahr 1968 beschritt die Tschechoslowakei einen dritten Weg zwischen Kommunismus und Kapitalismus. Aber Moskau setzte dem ein Ende.

Was sich im Prager Frühling, den 220 Tagen der Demokratisierung von Januar bis August 1968, in der Tschechoslowakei abspielte, war für die Machthaber im Kreml und ihre Vasallen in den Staaten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4291 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00