Welt und Wissen

Ukraine Moskau umgarnt fünf Jahre nach der Annexion der Halbinsel das Volk der Tataren – doch nach wie vor regt sich Widerstand gegen die Besatzung

Neue Großmoschee untermauert Russlands Macht auf der Krim

Archivartikel

Es war ein internationaler Aufschrei: Vor fünf Jahren besetzten aus Moskau gesteuerte Truppen die zur Ukraine gehörende Halbinsel im Schwarzmeer. Jetzt buhlen die Russen um die lange unterdrücke Gruppe der Krimtataren.

Im Grunde dürfte es den Bau der Großen Freitagsmoschee mit den stolzen Minaretten auf der Krim so gar nicht geben. Eigentlich sollten die Sanktionen der Europäischen

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6610 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema