Welt und Wissen

Debattenbeitrag Der Kommunikationswissenschaftler Hartmut Wessler beleuchtet die Verantwortung der Medien im Umgang mit Flüchtlings-Themen

"Nüchterne Auseinandersetzung ist dringend notwendig"

Archivartikel

Wie darf eine Gesellschaft über Migranten sprechen? Mit welchen Begriffen und welchen Bildern sollen Medien über sie berichten? Realistisch und ohne Tabus - aber einfühlsam, meint der Mannheimer Kommunikationswissenschaftler Hartmut Wessler.

Seit der gewaltvollen Kölner Silvesternacht gibt es ein Überangebot an öffentlichen Vorwürfen, Verurteilungen, Forderungen und Gegenforderungen.

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7359 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00