Welt und Wissen

Strafmaß Normalerweise beträgt die Jugendstrafe maximal fünf Jahre / Erziehung im Vordergrund

Nur in besonderen Fällen so hohe Strafe

Archivartikel

Das Jugendstrafrecht unterscheidet sich deutlich vom Strafrecht für Erwachsene. Im Mittelpunkt steht nämlich hier die Erziehung und nicht die Bestrafung. Geregelt ist dies im Jugendgerichtsgesetz. Für jugendliche Straftäter, die zwischen 14 und 17 Jahre alt sind, gilt das Jugendstrafrecht uneingeschränkt. Wer zur Tatzeit 18, aber noch nicht 21 Jahre alt ist, gilt als Heranwachsender. Hier

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1891 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00