Welt und Wissen

Pläne zur Umsetzung

Archivartikel

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez hat seine Pläne für eine Umbettung der Gebeine des faschistischen Diktators Francisco Franco (1892-1975) bekräftigt. Die Exhumierung solle „schon bald“ über die Bühne gehen, betonte der Sozialist im Parlament in Madrid. Die monumentale Grabanlage des Diktators befindet sich im „Tal der Gefallenen“ in der Sierra de Guadarrama nordwestlich von Madrid. Immer wieder hatten dort zahlreiche Franco-Anhänger gegen das Vorhaben protestiert. Das Mausoleum ist bis heute eine Pilgerstätte für Franco-Fans und Rechtsextreme. Neben Franco sind hier mehr als 30 000 Kämpfer und Soldaten begraben, die auf beiden Seiten des Spanischen Bürgerkriegs (1936-1939) gefallen waren. dpa