Welt und Wissen

René Rock

Für einen FDP-Politiker ist es eher ungewöhnlich: Der 50-jährige hessische Spitzenkandidat verficht Sozialpolitik und frühkindliche Bildung. Die Qualität der Kindergärten sei wichtiger als die Gebührenfreiheit für Eltern, sagte er. Rock wurde 2017 überraschend FDP-Fraktionschef als Nachfolger des in die Wirtschaft gewechselten Florian Rentsch. Das Wirtschaftsministerium – 2013 schnitt die FDP mit 5,0 Prozent ab – hat er schon für seine Partei reklamiert. Die Grünen, die es derzeit innehaben, bekämpft er vor allem wegen der Windräder und Flughafenpolitik. Gut möglich, dass er dennoch mit ihnen koalieren muss. kn