Welt und Wissen

Brandkatastrophe Hitze und kräftige Winde fachten Flammen an / Griechische Regierung spricht von nationaler Tragödie / Weitere Todesopfer befürchtet

Sie umarmten sich ein letztes Mal und starben

Archivartikel

Die verheerenden Feuer in der Nähe von Athen haben innerhalb weniger Stunden ein riesiges Gebiet zerstört. Mehrere Dutzend Menschen sind ums Leben gekommen, Tausende haben ihren Besitz verloren.

Die Regierung spricht von einer „nationalen Tragödie“, Polizei und Feuerwehr nennen es das „schlimmste mögliche Szenario“.

Selbst diese dramatischen Worte können das Grauen kaum

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3773 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema