Welt und Wissen

Interview: Heidelberger Professor Jürgen Debus entwickelt den Einsatz der Schwerionen mit / Bis zu 80 Prozent d

"Therapie ist präziser, effektiver und vor allem schonender"

Archivartikel

Michaela Roßner

"Wir haben die Inbetriebnahme mit sehr großer Ungeduld erwartet": Der Stoßseufzer kommt bei Professor Jürgen Debus, Ärztlicher Direktor der Abteilung Klinische Radioonkologie und Strahlentherapie am Heidelberger Uniklinikum, von ganz tief drinnen. Allen Beteiligten ist beim Neubau des Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrums ein langer Atem abverlangt worden.

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2819 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00