Welt und Wissen

Trefferquoteallein ungenügend

Archivartikel

Der Bluttest ist eine sogenannte Flüssigkeitsbiopsie, eine Krebserkennungsmethode, um im Blut treibende Tumorzellen oder Erbgutabschnitte aufzuspüren, die Hinweise auf eine Krebserkrankung geben können. Bei der Präsentation des Heidelberger Bluttests im Februar war die Trefferquote mit 75 Prozent angegeben worden – bezogen auf Frauen, die nachweislich Brustkrebs hatten. Das heißt aber auch,

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1831 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00