Welt und Wissen

Trisomie-Bluttest

Archivartikel

Seit seiner Einführung im August 2012 wurde der sogenannten Trisomie-Bluttest bei zehntausenden Schwangerschaften eingesetzt. Dabei können mit Hilfe einer Blutprobe der Mutter die Trisomien 21, 18 und 13 beim ungeborenen Kind ausgeschlossen oder bestätigt werden.

Durchgeführt wird der Test bei Frauen ab der vollendeten neunten Schwangerschaftswoche, die ein erhöhtes Risiko für die

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1053 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00