Welt und Wissen

Frankreich Staatschef kündigte vor zwei Jahren die Rückgabe von Ausstellungsstücken nach Afrika an – bisher ohne Folgen

Über die Heimat von Kunstwerken

Archivartikel

Von einer neuen Ära war die Rede, von einem Neustart und einer neuen Beziehungsethik. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hat vor nunmehr fast zwei Jahren Afrika versprochen, dem Kontinent seine geraubten Objekte zurückzugeben. „Ich will, dass innerhalb von fünf Jahren die Bedingungen für temporäre oder definitive Rückgaben afrikanischer Kulturgüter vereint sind.“ Dies verkündete Macron am

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2656 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema