Welt und Wissen

Interview Neurologe Oliver Lanczik schildert, welche medizinischen Tests absolviert werden müssen, um nach einer Auszeit wieder spielen zu dürfen

„Vermutlich gibt es eine hohe Dunkelziffer“

Archivartikel

Mannheim.In den Profiligen ist festgelegt, welche Punkte ein Sportler abhaken muss, um nach einer Gehirnerschütterung wieder spielen zu dürfen. Neurologe Oliver Lanczik erklärt, wie dieses Protokoll bei den Mannheimer Adlern aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abläuft.

Herr Lanczik, wie geht die DEL mit Kopfverletzungen um?

Oliver Lanczik: Das Thema

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3254 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema