Welt und Wissen

Finanzierung Von den zugesagten Wiederaufbaumitteln in Höhe von 850 Millionen Euro sind erst neun Prozent überwiesen / Debatte über soziale Ungleichheit

Versprochene Spenden lassen auf sich warten

Archivartikel

Paris.Dass Notre-Dame am Abend des 15. April in Flammen stand, führte zu einer immensen Erschütterung und Anteilnahme weltweit – und zu einer großen Bereitschaft vieler Menschen, Firmen oder Gemeinden, etwas zum Wiederaufbau beizutragen. Innerhalb von wenigen Tagen sammelten vier verschiedene Stiftungen oder Vereine sowie der französische Staat eine Gesamtsumme von 850 Millionen Euro aus Frankreich

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1984 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00