Welt und Wissen

Bundeswehr CDU-Politiker Karl A. Lamers sieht für den Einsatz deutscher Soldaten im Irak noch Bedarf / US-Präsident kann Nato-Bündnisfall nur beantragen

„Vollständiger Truppen-Abzug würde IS in die Karten spielen“

Archivartikel

Der Heidelberger Bundestagsabgeordnete Karl A. Lamers (CDU) über die Entwicklungen im Mittleren Osten.

Herr Lamers, finden Sie die Entscheidung, die Bundeswehr aufgrund der Spannungen teilweise aus dem Irak zu verlegen, richtig?

Karl A. Lamers: Die Entscheidung ist zweifelsohne richtig. Die Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten ist für uns

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2194 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema