Welt und Wissen

BASF Ludwigshafener Unternehmen sieht Angebot als „Teil der sozialen Verantwortung für Mitarbeiter und die Region“ / 70 Prozent an Aniliner vermietet

Von der Azubi-WG bis zum Einfamilienhaus

Archivartikel

Ludwigshafen/Mannheim.Für die BASF ist das Angebot an Mitarbeiterwohnungen ein „Teil der sozialen Verantwortung für Mitarbeiter und die Region“, erklärt eine Unternehmenssprecherin auf Anfrage dieser Zeitung. „Wir stellen attraktiven Wohnraum in der Nähe des Arbeitsplatzes zur Verfügung. Uns ist es wichtig, dass für jeden etwas dabei ist. Von der Azubi-WG über das Einfamilienhaus für die Familie bis zum

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2032 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema