Welt und Wissen

Bahnprojekt II Weil der Haltepunkt unter dem Terminal ausgebaut wird, fahren ein Jahr lang keine S-Bahnen

Vorhaben am Flughafen ruft Kritiker auf den Plan

Archivartikel

Stuttgart.Im Zuge der Bauarbeiten für Stuttgart 21 soll die S-Bahn-Verbindung zum Flughafen für ein Jahr komplett gekappt werden. In dieser Zeit werden laut Projektgesellschaft zwei neue Tunnelstücke für die Anbindung der sogenannten Gäubahn an den Airport-Bahnhof gebaut. Die Verbindung von Stuttgart in Richtung Bodensee soll ein eigenes Gleis unter den Terminal-Gebäuden bekommen. Bisher gibt es dort zwei für die S-Bahn, künftig sollen es drei sein.

Der Flughafen und die direkt nebenan gelegene Messe sollen aber weiterhin mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sein, versicherte die Bahn. Wann die Bauarbeiten und damit auch die Sperrungen beginnen sollen, ist noch offen. Das Vorhaben muss erst noch das Planfeststellungsverfahren durchlaufen.

Ersatz-Konzept spart Zeit

Eigentlich hätte das dritte Gleis parallel zum laufenden S-Bahn-Betrieb gebaut werden sollen. Allerdings hätte das eine Vielzahl von kürzeren Sperrungen und Umleitungen erfordert, die sich ebenfalls auf mindestens ein Jahr summiert hätten – aber verteilt über einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren, erläuterte Projektleiter Matthias Breidenstein. Ein wichtiger Pfeiler im Ersatz-Konzept der Bahn ist der ohnehin geplante Ausbau der Stuttgarter Stadtbahn zum Flughafen. Notfalls müsste ein Interimsbahnhof etwa 700 bis 800 Meter vor dem Flughafen-Terminal gebaut werden. Hierfür spricht sich auch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) aus.

Die Schutzgemeinschaft Filder befürchtet ein Verkehrschaos durch den S-Bahn-Wegfall. Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 sprach von einem „Debakel“. Wie auch die oppositionelle SPD verwiesen die Gegner darauf, dass Hermann die Lösung mit dem dritten Gleis selbst unterstützt habe, die nun die Sperrung erforderlich mache. Hermanns Sprecher entgegnete, dass es auch ohne drittes Gleis eine S-Bahn-Unterbrechung gegeben hätte.

Zum Thema