Welt und Wissen

Wachstumsmarkt Waffenhandel

Das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri hat den weltweiten Waffenhandel der vergangenen fünf Jahre mit dem Zeitraum 2008 bis 2012 verglichen. Die Staaten des Mittleren Ostens hätten ihre Importe mehr als verdoppelt, erklärten die Wissenschaftler. Fast jede dritte verkaufte Waffe (32 Prozent) sei in diese Region gegangen.

Insgesamt wuchs der internationale Waffenhandel um zehn Prozent. Weltgrößter Waffenexporteur bleiben die USA mit einem Marktanteil von 34 Prozent. Das zweigrößte Exportland, Russland, verkaufte 7,1 Prozent weniger Waffen. Deutschland, der weltweit viertgrößte Rüstungsexporteur, fuhr seine Verkäufe um 14 Prozent zurück. dpa