Welt und Wissen

Welt-Alzheimertag In Kooperation mit dem Städel-Museum geht die Universität Frankfurt bei der Demenzforschung in Deutschland neue Wege / Kreativität soll emotionales Befinden stärken

Wenn die Erinnerung im Kunstwerk weiterlebt

Archivartikel

Eugeniusz Kowalski beugt sich ein Stück nach vorne, schaut ganz genau hin. Und da entdeckt er ihn. Goldschimmernd von der Decke hängt ein Karpfen herab. Plötzlich platzt es aus ihm heraus, alles ist auf einmal wieder da. "Wenn die ganze Familie an Heiligabend zusammensaß, gab es immer Karpfen. Zu Hause in Polen." Hanna Kowalska-Kreutz, seiner Tochter, huscht ein Lächeln über die Lippen. Sie

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5231 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema