Welt und Wissen

Wer ist Täter – und wer Opfer?

Archivartikel

Seit 1995 ist der Krieg in Bosnien beendet. Aber die juristische Aufarbeitung dauert bis in die Gegenwart. Die Zahl der Todesopfer wird auf rund 100 000 geschätzt. Die meisten davon waren muslimische Bosniaken. Das größte Kriegsverbrechen begingen die Serben in Srebrenica. Sie töteten dort 8000 Menschen. Das UN-Tribunal in Den Haag führte Mammutprozesse gegen Slobodan Milosevic (serbischer

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1787 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema