Welt und Wissen

Interview Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum Giftgaseinsatz in Syrien, ihren Wahlversprechungen, der Griechenlandhilfe und dem Wunsch, die schwarz-gelbe Koalition fortzusetzen

"Wer mit Chemiewaffen Kinder ermordet, begeht ein Verbrechen"

Archivartikel

Es ist eine unruhige Woche für Angela Merkel - und das liegt nicht nur daran, dass der Wahlkampf in die entscheidenden Wochen geht. Wie ein Schatten liegt die Syrien-Krise über der deutschen Politik. Im Interview mit unserer Zeitung zieht die Kanzlerin jedoch eine klare Grenze: Ein Einsatz der Bundeswehr kommt für sie nicht infrage.

Mit dem Einsatz von Giftgas wurde in Syrien eine rote

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7566 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00