Welt und Wissen

Nahost Israel baut an seiner Grenze eine Mauer und sichert sich mit dem neun Meter hohen und rund 130 Kilometer langen Wall gegen den Libanon ab / Angst vor einem verheerenden Krieg

„Wir könnten so ein schönes Leben haben“

Archivartikel

Israel fühlt sich bedroht. Im Norden steht die libanesische Schiitenmiliz, und im Nordosten haben sich iranische Truppen in Syrien festgesetzt. Die Kriegsgefahr steigt. Zwei Schicksale von beiden Seiten der Grenze – jedes so menschlich wie das andere.

Das Mittelmeer glitzert verlockend in der warmen Mittagssonne. „Es ist wie an der Riviera“, schwärmt die 38-jährige Roni Israeli, während

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7806 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema