Welt und Wissen

Interview Olivier Bancoult fordert Rückkehr seines vertriebenen Volkes auf den Chagos-Archipel / Heftige Kritik an Kolonialmacht Großbritannien

„Wir sind doch keine Terroristen“

Archivartikel

Seit Jahrzehnten kämpft Olivier Bancoult um eine Rückkehr seines Volks in die Heimat. Er ist Sprecher der „Chagos Refugees Group“ und die Galionsfigur der Chagossianer.

Herr Bancoult, wenn Mauritius in diesen Tagen 50 Jahre Unabhängigkeit feiert, denken Sie dann auch unweigerlich an die Vertreibung aus dem Chagos-Archipel?

Olivier Bancoult: Natürlich!

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3152 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema