Welt und Wissen

Zwei Kandidaten abgelehnt

Archivartikel

Die von Ursula von der Leyen nominierten Kandidaten aus Rumänien und Ungarn für ihre Kommission sind wegen finanzieller Interessenkonflikte vorerst gestoppt worden. Der Rechtsausschuss im Europaparlament votierte am Donnerstag gegen sie. Von der Leyen muss sich nun mit dem Parlament über das weitere Vorgehen verständigen. Denkbar ist, dass die beiden Länder neue Kandidaten vorschlagen

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1231 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00