Welt und Wissen

Zweifelhafter Erfolg

Archivartikel

Regensburg.In Regensburg hat eine Gentherapie gegen die Blut-erkrankung Beta-Thalassämie erste Erfolge gezeigt. Eine 20-jährige Patientin sei mit Hilfe der Genschere Crispr/Cas9 therapiert worden und weise seit neun Monaten „normale Blutwerte“ auf, teilte das Universitätsklinikum Regensburg mit. Zuvor war sie auf Bluttransfusionen angewiesen.

Die ersten Ergebnisse bewerten die Mediziner positiv.

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1864 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema