Wirtschaft

Autobauer: Die Bundesregierung zögert bei der Frage, ob sie dem angeschlagenen Unternehmen finanziell zur Seite springen soll

1.194456

Archivartikel

Tatjana Schneider

Ein klares Ja. Zwar bricht, anders als bei mancher Bank, nicht gleich das Wirtschaftssystem zusammen, wenn Opel in die Knie geht. Trotzdem wären die sozialen Folgen einer Pleite so verheerend, dass der Staat nicht tatenlos zuschauen kann.

Da ist vor allem die Anzahl der Arbeitsplätze, die bei Opel auf dem Spiel stehen: in Deutschland sind das 26 000. Die Stellen

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1725 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00