Wirtschaft

Arbeitsrecht: Gericht hebt zwei Kündigungen gegen Bäcker wegen angeblich geklautem Brötchen-Aufstrich wieder auf

1.284978

Archivartikel

Dortmund. Die Brötchen hatten die Bäcker gekauft - den Aufstrich aber "geklaut". Wieder hat gestern ein Prozess um einen Mini-Diebstahl am Arbeitsplatz Aufsehen erregt. Vor dem Arbeitsgericht Dortmund ging es um einen Kräuter-Öl-Aufstrich, den die beiden auf ihre Brötchen geschmiert hatten. Wert: etwa 50 Cent. Eine Bäckerei-Kette hatte den beiden Angestellten daraufhin fristlos gekündigt. In

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3296 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00