Wirtschaft

Arbeitsrecht: Gericht hebt zwei Kündigungen gegen Bäcker wegen angeblich geklautem Brötchen-Aufstrich wieder auf

1.284978

Archivartikel

Dortmund. Die Brötchen hatten die Bäcker gekauft - den Aufstrich aber "geklaut". Wieder hat gestern ein Prozess um einen Mini-Diebstahl am Arbeitsplatz Aufsehen erregt. Vor dem Arbeitsgericht Dortmund ging es um einen Kräuter-Öl-Aufstrich, den die beiden auf ihre Brötchen geschmiert hatten. Wert: etwa 50 Cent. Eine Bäckerei-Kette hatte den beiden Angestellten daraufhin fristlos gekündigt. In

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3296 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00