Wirtschaft

Deutsche Bank: Handel mit Aktien und Anleihen steigert den Profit / Vorsorge für Kreditausfälle stark ausgeweitet

1.333586

Archivartikel

Rolf Obertreis

Frankfurt. Die Deutsche Bank hat auch im zweiten Quartal einen Milliardengewinn eingefahren und dabei vor allem vom Geschäft mit Anleihen und vom Aufschwung an den Börsen profitiert. Zugleich hat sie ihre Risikopositionen weiter abgebaut. Im Geschäft mit Privat- und Firmenkunden läuft es allerdings holprig, in der Vermögensverwaltung für reiche Kunden gab es sogar einen

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2764 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00