Wirtschaft

Internet: Suchmaschinenbetreiber geht beim Datenschutz in die Offensive / Auch Facebook will für mehr Offenheit sorgen

1.405350

Archivartikel

Berlin. Google geht beim Datenschutz in die Offensive und bemüht sich mit einer neuen Anwendung um mehr Transparenz. Der Internet-Dienstleister hat seit gestern ein "Google Dashboard" freigeschaltet, auf dem die Nutzer eine Übersicht ihrer bei den verschiedenen Google-Diensten hinterlegten Daten erhalten und diese ändern können. Die Anwendung sei eine "echte Innovation", sagte der

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2144 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00