Wirtschaft

Datenschutz Facebook prüft Anwendungen

200 Apps gesperrt

Archivartikel

Menlo Park.Facebook hat den Verdacht, dass rund 200 Apps einen Missbrauch von Nutzerdaten ähnlich wie im Skandal um Cambridge Analytica betrieben haben. Diese Apps seien nach der Überprüfung „tausender“ Anwendungen suspendiert worden, wie das Online-Netzwerk gestern mitteilte. Nun folge eine „gründliche Untersuchung“, ob sie tatsächlich Nutzerdaten missbraucht hätten, hieß es weiter.

Die

...

Sie sehen 41% der insgesamt 936 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00