Wirtschaft

IHK Rhein-Neckar Mangel in der Region deutlich spürbar

30 000 Fachkräfte zu wenig

Archivartikel

Rhein-Neckar.Momentan fehlen in der Region rund 30 000 Fachkräfte – bis zum Jahr 2030 sollen es sogar 50 000 sein. Das geht aus einer Studie des Wirtschaftsforschungsinstituts WifOR hervor, die die IHK Rhein-Neckar gestern zusammen mit ihrem Jahresbericht vorgestellt hat. „Unsere Erwartung ist, dass vor allem beruflich Qualifizierte künftig mehr nachgefragt werden“, sagte IHK-Präsident Manfred

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1239 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00