Wirtschaft

70 Jahre Wirtschafts- und Währungsreform Der 21. Juni 1948 markiert einen Neuanfang für die Westdeutschen / Globalisierung und Digitalisierung bringen alte Gewissheiten ins Wanken

40 D-Mark für jeden läuteten den Wiederaufstieg ein

Archivartikel

Die Unternehmen dürfen sich frei entfalten, der Staat bändigt ihre zerstörerische Kraft – das verspricht die Soziale Marktwirtschaft. Doch die Zweifel am einst vorbildlichen Modell wachsen.

Zu den Insignien des Erfolgs gehört in Deutschland das Eichenblatt. Links und rechts der magischen „1“ zierte es die Eine-Mark-Münze. Vor 70 Jahren wurde die D-Mark mit einer Währungsreform

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6682 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema