Wirtschaft

Ärgerliche Niedrigzinsen

Archivartikel

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann zeigt Verständnis. Den Sparern mag das ein Trost sein – an den fehlenden und mangelnden Erträgen des Geldes, das sie Banken anvertraut, in Fonds, Anleihen, Aktien und Lebensversicherungen gesteckt haben, wird es nichts ändern. Die Zinsen bleiben noch auf längere Zeit im Keller. Vor Mitte 2019 wird die Europäische Zentralbank (EZB) kaum an eine Erhöhung

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1416 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00