Wirtschaft

Interview Clemens Fuest, Präsident des Mannheimer Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung, zieht vor seinem Wechsel nach München Bilanz

"Ökonomen schauen auf Fakten, nicht auf Emotionen"

Archivartikel

Herr Professor Fuest, Sie gehen von Mannheim aus ein zweites Mal nach München - ist das ein bisschen wie nach Hause kommen? Und was nehmen Sie aus Mannheim mit?

Clemens Fuest: Es ist in der Tat ein bisschen wie nach Hause kommen. Ich habe in München habilitiert und dort viele persönliche Verbindungen. Aus Mannheim nehme ich tolle Erfahrungen aus drei sehr spannenden Jahren

...
Sie sehen 5% der insgesamt 8800 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00