Wirtschaft

Elektrotechnik Corona-Pandemie belastet erstes Quartal / Führungsspitze verzichtet auf zehn Prozent des Gehalts

ABB kippt Jahresprognose

Archivartikel

Zürich/Mannheim.Der Technologiekonzern ABB rechnet aufgrund der Coronavirus-Pandemie mit Bremsspuren im Ergebnis für das erste Quartal. Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit und des aktuellen Ölpreisverfalls wird ABB keinen Ausblick mehr für das Geschäftsjahr 2020 geben, wie der Konzern mitteilte. Die genauen Einflüsse der Covid-19-Pandemie auf die Ergebnisse des ersten Quartals ließen sich derzeit noch nicht

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2046 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00