Wirtschaft

Pharma US-Konzern steigert Umsatz und Gewinn

AbbVie bleibt „robust“

Archivartikel

North Chicago/Ludwigshafen.Der US-Pharmakonzern AbbVie mit einem großen Standort in Ludwigshafen hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal dieses Jahres gesteigert. Der internationale Verkauf des Arzneimittels Humira gegen rheumatische Erkrankungen ging – wie erwartet – um etwa 15 Prozent zurück. Im Oktober 2019 hatte der von AbbVie entwickelte Wirkstoff in Europa seinen Patentschutz verloren, weshalb mittlerweile

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1719 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema