Wirtschaft

Bonuszahlungen: Vorstandschef kritisiert Kollegen

Ackermann fordert Verzicht

Archivartikel

Frankfurt. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat von seiner Branche Mäßigung bei milliardenschweren Bonuszahlungen verlangt. "Fehlleistung darf nicht belohnt werden. Schon gar nicht mit Steuergeldern", sagte Ackermann der "Bild"-Zeitung. "Nicht alles, was einem rechtlich zusteht, nicht alles, was legal ist, ist auch legitim. Wenn viele Bürger unter der Finanzkrise leiden - und das tun sie -

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00