Wirtschaft

Bonuszahlungen: Vorstandschef kritisiert Kollegen

Ackermann fordert Verzicht

Archivartikel

Frankfurt. Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat von seiner Branche Mäßigung bei milliardenschweren Bonuszahlungen verlangt. "Fehlleistung darf nicht belohnt werden. Schon gar nicht mit Steuergeldern", sagte Ackermann der "Bild"-Zeitung. "Nicht alles, was einem rechtlich zusteht, nicht alles, was legal ist, ist auch legitim. Wenn viele Bürger unter der Finanzkrise leiden - und das tun sie -

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1233 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00