Wirtschaft

Verkehrsclub Stetiges Wachstum unterbrochen

ADAC verliert Mitglieder

Archivartikel

München.Deutschlands größter Verein ist etwas kleiner geworden: Der ADAC hatte Ende November 21 194 036 Mitglieder – also 11 317 weniger als zu Beginn des Jahres. Wegen des neuen Corona-Lockdowns rechne der Club bis Ende des Jahres mit einer Stagnation der Mitgliederzahlen, sagte eine Sprecherin in München.

In den vergangenen Jahrzehnten war der Autofahrerclub stetig gewachsen: 1990 zählte er

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1407 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema