Wirtschaft

Elektromobilität

Aldi baut Netz von Ladestationen aus

Seeheim.Der Discounter Aldi Süd baut das Netz von Ladestationen für Elektroautos an seinen Filialen weiter aus – und will dabei künftig mehr Lademöglichkeiten entlang der großen deutschen Autobahnen schaffen. „Bisher haben wir uns auf die Ballungszentren und Innenstädte konzentriert. Jetzt ermöglichen wir unseren Kunden auch, ihre Urlaubsfahrten mit uns zu planen“, sagte der Leiter Energiemanagement bei Aldi Süd, Florian Kempf, gestern anlässlich der Eröffnung einer neuen Ladestation im hessischen Seeheim-Jugenheim nahe der A5.

Aldi bietet seinen Kunden bislang an 53 Filialen die Möglichkeit, ihre Elektroautos kostenlos aufzutanken. Der Discounter ist allerdings nicht der einzige Einzelhändler, der die Möglichkeit bietet, E-Autos aufzuladen. Zahlreiche Wettbewerber, darunter Lidl, Rewe, Ikea und etliche Edeka-Händler bieten einen ähnlichen Service. dpa