Wirtschaft

TV-Kabelnetz Unitymedia-Übernahme zunächst ohne Folgen / Zukunft von Standort Heidelberg offen

„Alle Verträge bleiben bestehen“

Archivartikel

Köln/Heidelberg.Die am Donnerstag von der EU-Kommission genehmigte Übernahme des Kabelnetzbetreibers Unitymedia durch Vodafone soll für die Kunden zunächst ohne Folgen bleiben. „Alle Verträge, Tarife und Ansprechpartner im Service bleiben bis auf Weiteres bestehen“, sagte eine Vodafone-Sprecherin am Freitag auf Anfrage. Unitymedia versorgt in den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1077 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema