Wirtschaft

Möbel Angeschlagener Küchenhersteller im Ausland erfolgreich

Alno senkt Verlust deutlich

Archivartikel

Pfullendorf.Der angeschlagene Küchenmöbelhersteller Alno kommt den schwarzen Zahlen dank besserer Geschäfte im Ausland wieder näher. Vor Zinsen und Steuern ging der Verlust in den ersten neun Monaten des Jahres von 23,1 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,1 Millionen Euro zurück, wie das Unternehmen gestern in Pfullendorf mitteilte. Den Angaben zufolge machten sich vor allem verstärkte Aktivitäten beim Export

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1203 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00