Wirtschaft

Wirtschaftsförderung Zahl der Ansiedlungen aus dem Ausland im Südwesten weitgehend stabil

Als Standort attraktiv

Archivartikel

Stuttgart.Baden-Württemberg ist als Standort für Firmen aus dem Ausland weiterhin attraktiv. 365 Ansiedlungsprojekte registrierte die landeigene Wirtschaftsfördergesellschaft BW-i im vergangenen Jahr. Das entspricht nahezu exakt dem Vorjahresniveau, als 363 Projekte realisiert wurden.

Für Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) belegt dies die Attraktivität des Landes: „Im weltweiten

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1435 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema