Wirtschaft

Analysten sind uneins

Archivartikel

Nach einem Kursverlust von zwischenzeitlich mehr als vier Prozent sah die Tagesbilanz der BASF-Aktie gestern mit minus 1,75 Prozent zu Handelsschluss noch durchwachsen aus.

Analysten äußerten sich ebenfalls in unterschiedliche Richtungen. LBBW-Analyst Ulle Wörner machte alleine ein freundliches Marktumfeld für die Erholung verantwortlich. "Die Aktie wurde zwischenzeitlich ordentlich

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1204 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00