Wirtschaft

Automobil CO2-Strafzahlungen laut Studie Risikofaktor für Industrie / Nachfragerückgang von vier Prozent / Nächste Woche beginnt IAA

Angeschlagene Branche sucht Weg in die Zukunft

Archivartikel

Frankfurt.Der Druck auf die Automobilhersteller steigt. Die Umstellung auf Elektroantriebe müsse schneller vorangehen als bislang, wenn die EU-Klimaziele noch eingehalten werden sollen, meinen unter anderem die Autoren einer am Montag vorgestellten Studie der Commerzbank. Aus ihrer Sicht sind mögliche CO2-Strafzahlungen der aktuell wichtigste Risikofaktor für die Industrie, die außerdem

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2707 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema