Wirtschaft

Hess Staatsanwaltschaft wittert Bilanzfälschung

Anklage wegen Betrugs

Archivartikel

Villingen-Schwenningen.Wegen des Verdachts der Bilanzfälschung hat die Staatsanwaltschaft zwei frühere Vorstände des Schwarzwälder Leuchtenherstellers Hess angeklagt. Sie werden des Betrugs und der Untreue im besonders schweren Fall beschuldigt, teilte die Schwerpunktstaatsanwaltschaft Wirtschaftskriminalität in Mannheim gestern mit. In Zusammenhang mit dem Börsengang des früheren Familienunternehmens im Oktober

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00