Wirtschaft

Kapitalmarkt: Koalition will feindliche Übernahmen erschweren und Leerverkäufe einschränken

"Anschleichen" bald verboten?

Archivartikel

Berlin. Die schwarz-gelbe Koalition will feindliche Übernahmen von Unternehmen erschweren. Dazu sollen die Transparenzregeln verschärft werden, um das "heimliche Anschleichen" von Investoren bei der Übernahme zu verhindern. Einen entsprechenden Gesetzentwurf plant Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU).

Nach Angaben seines Ministeriums sollen auch bestimmte hochspekulative Wetten

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1780 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00