Wirtschaft

Ansehen im Keller

Archivartikel

Bundesbank-Präsident Axel Weber und EZB-Chef Jean-Claude Trichet werden allmählich ungehalten. In für die vornehme Branche ungewöhnlicher Deutlichkeit machen beide Notenbanker ihrem Unmut über die mangelnde Einsicht führender Banker in Frankfurt Luft. Dabei hatten Weber und Trichet keine Scheu, auch dem Gastgeber, Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, harte Worte mit auf den Weg zu geben. Beiden

...
Sie sehen 33% der insgesamt 1227 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00