Wirtschaft

Internet Nutzer des Sprachassistenten sollen künftig ausdrücklich ihre Erlaubnis erteilen / Falsche Aktivierungen

Apple stoppt Siri-Auswertungen vorerst

Archivartikel

Cupertino.Apple hat als erster Anbieter von Sprachassistenten angekündigt, die Nutzer ausdrücklich um eine Erlaubnis zum nachträglichen Anhören von Mitschnitten durch Mitarbeiter zu fragen. Die Funktion solle in einem späteren Software-Update umgesetzt werden, teilte der iPhone-Konzern mit. Bis dahin werde die Praxis weltweit gestoppt und geprüft.

Versteckter Hinweis

Bei

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2967 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema