Wirtschaft

Friatec Keramik-Sparte des Mannheimer Traditionsunternehmens vor Verkauf / Betriebsrat zuversichtlich

„Arbeitsplätze sind sicher“

Archivartikel

Mannheim.Friatec ist eines der ältesten Unternehmen Mannheims und hat schon manche Veränderung erlebt. Etwa den Wandel vom Steinzeug- zum Kunststoffhersteller oder die Übernahme 2003 durch den belgischen Konzern Aliaxis. Nun steht Friatec mit rund 800 Mitarbeitern eine weitere einschneidende Veränderung bevor: Eine der beiden in Mannheim ansässigen Sparten, das Geschäft mit Hochleistungskeramik, wird

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3609 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema