Wirtschaft

Steuern: Bis Karlsruhe urteilt, wird Anträgen stattgegeben

Arbeitszimmer eintragen lassen

Archivartikel

Berlin. Für den Steuerabzug eines häuslichen Arbeitszimmers gewährt die Finanzverwaltung nun "einstweiligen Rechtsschutz". Das bedeutet, dass Anträgen auf Freibeträge aufgrund der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer von den Finanzämtern stattgegeben wird, erklärt der Bund der Steuerzahler in Berlin. Seit dem 6. Oktober 2009 werden Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte eingetragen.

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1436 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00