Wirtschaft

Opel Konzernmutter GM verlagert Produktion nach England und Polen / Auswirkungen auf Rüsselsheim und Bochum offen

Astra bald kein Deutscher mehr

Archivartikel

Rüsselsheim.Der Autobauer Opel kommt um Einschnitte in seinem Stammland nicht mehr herum. Dass das Stammwerk Rüsselsheim künftig nicht mehr für eine Astra-Produktion "made in Germany" steht, ist nach Ansicht von Branchenexperten erst der Anfang eines Kahlschlags. Die US-Konzernmutter General Motors (GM) hat schon lange genug von den schlechten Ergebnissen ihrer Europatochter. Noch heißt es aus dem

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3282 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00